Stadteilfeuerwehr Rodau

Flächendeckender Brandschutz

Für den Schutz der rund 500 Einwohner im Stadtteil Rodau, existiert seit 1957 eine
Freiwillige Feuerwehr.

Seit dem 01. Januar 1972 gehört Rodau zur Stadt Groß-Bieberau. Somit wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Rodau Teil der städtischen Feuerwehr Groß-Bieberau.

Im Jahr 2012 konnte die Wehr ihren Neubau beziehen.

Es stehen zwei Einsatzfahrzeuge zur Verfügung.

Der Stadtteil hat keine eigene Jugendfeuerwehr. Interessierte Jugendliche sind aber bei der Jugendfeuerwehr in der Kernstadt herzlich willkommen!

Hierfür steht zu den Veranstaltungen ein Fahrdienst zur Verfügung.

Ein Förderverein unterstützt die Arbeit der Einsatzabteilung und stellt darüber hinaus eine tragende Säule im Vereinsleben des Stadtteils dar.

Um auch in Zukunft den Aufgaben gerecht zu werden, sucht die Einsatzabteilung dringend Verstärkung!

© Freiwillige Feuerwehr Groß-Bieberau | powered by Start Communication GmbH | IMPRESSUM